Think Thank

rethink_ing

Rethink_ing ist der Think Tank der suisse.ing und hat zum Ziel, einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals zu leisten.

Die Planerbranche wird stark von Normen und Auftraggebern dominiert, womit im Alltag die Kreativität zuweilen verloren geht.

Dabei geht oft vergessen, dass die Planerinnen und Planer für die Erreichung der SDGs eine kaum zu überschätzende Rolle haben. 

Mit rethink_ing wollen wir ein Gefäss schaffen, in welchem Out of the Box an Themen mit hohem gesellschaftlichem Wert gearbeitet werden kann. Dabei orientiert sich rethink_ing an den Zielen der Sustainable Development Goals.

Mit einem breit diversifizierten Beirat ist der Think Tank angesichts der Komplexität der Themen bestens abgestützt.

An vier Innovationmeets im 2021 haben rund 20-50 Personen teilgenommen, mit unterschiedlichen Interessen, beruflichen Hintergründen und Bedürfnissen.

Während diesen Innovationsmeet konnte rethink_ing eine Plattform schaffen, auf welcher co-kreativ eine Vision der sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Stadt entwickelt wurde.

Weitere Informationen finden Sie im Blog
 

Umsetzungsphase: 

Informelle und unkomplizierte Quartiergespräche 

Wir starten die Quartiergespräche! Im Rahmen der Think Tank Innomeets entstand die Idee des Projektes: Es fokussiert auf die gegenseitige Unterstützung innerhalb der Bevölkerung, genauer gesagt innerhalb der Nachbarschaft. Aller Anfang gründet darin, dass über ein Thema oder ein Problem gesprochen wird. Nur so werden Bedürfnisse bekannt, können Wissen und Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsam Lösungen gefunden werden.

Gastgeber der Quartiergespräche sind die Mitarbeitenden der Mitgliedsunternehmen der suisse.ing. Sie haben das lokale Netzwerk und schlagen mögliche Themen vor. Das Potenzial ist gross: Die suisse.ing vereint rund 422 Mitgliedsunternehmen an 1022 Standorten in der ganzen Schweiz. Jede Woche ein Quartiergespräch und die nächsten 8 Jahre wären wir in engem Austausch mit unseren Mitmenschen. Im gleichen Zuge kann die Vielfalt der Arbeitsfelder und Themen aufgezeigt werden und welche Relevanz unsere Branche für unseren Lebensraum hat.

Time to start; now. 
Sie alle sind Vorbilder. Wer nutzt die Chance, dies zu zeigen zuerst?

Kontakt für weitere Informationen:
livia.brahier@suisse-ing.ch, 031 970 08 88 (Mo, Di, Do)

Livia Brahier Leiterin Kommunikation suisse.ing
E-Mail senden